Königsschießen 2019

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

das Königsschießen muss leider, auf Grund zahlreicher Absagen, verschoben werden. Der Vorstand hat sich, in der Hoffnung einer höheren Teilnahme am Königsschießen, auf eine neue Vorgehensweise geeinigt.

Das Königsschießen wird an zwei aufeinander folgenden Freitagen stattfinden. Das hat den Vorteil, dass auch Schützen, die im Schichtdienst tätig sind oder aus anderen Gründen an dem einen Tag verhindert sind, dennoch am Königsschießen teilnehmen können. Die Proklamation findet dann einen Freitag später statt.

Die Termine für das diesjährige Königsschießen sind nun folgende:

01.03.2019 – erster Schießtag für das Königsschießen
08.03.2019 – zweiter Schießtag für das Königsschießen
15.03.2019 – Proklamation

Viele Grüße,
der Vorstand

Jahreshauptversammlung am 12.01.2019

Liebe Mitglieder der Schützengesellschaft Bothfeld von 1892 e. V. ,

am 12.01.2019 findet in unserem Schützenhaus die Jahreshauptversammlung 2019 statt. Beginn ist um 18:00 Uhr.

Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2018 liegt im Schützenhaus aus und kann per Post oder Email unter den bekannten Kontaktdaten angefordert werden.

Wir hoffen, möglichst viele von Euch auf der Jahreshauptversammlung begrüßen zu können. So habt Ihr die Möglichkeit, die Zukunft eures Vereins aktiv mitzugestalten.

Der Vorstand

Letzter Schießtag am 07.12.2018

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Am 07. Dezember 2018 findet in unserem Schützenhaus der letzte Schießtag in 2018 statt.

Wir würden uns freuen, möglichst viele Mitglieder und Gäste an diesem Tag bei uns begrüßen zu können, um das Jahr gemeinsam ausklingen zu lassen.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern und Mitwirkenden für die geleistete Arbeit und wir freuen uns darauf, euch alle im kommenden Jahr wieder zu sehen!

22. Bothfelder Herbstmarkt

Am 23. September 2017 fand auf der Kurze-Kamp-Straße in Hannover der 22. Bothfelder Herbstmarkt statt. Wie in den Vorjahren war auch dieses Mal die SG Bothfeld mit einem eigenen Stand dabei.

Zur einer guten Vereinsarbeit gehört unter anderem, sich regelmäßig in den Alltag und die Veranstaltungen seines Stadtteils einzubringen. Deshalb haben wir auch in diesem Jahr wieder unsere Fahnen auf dem Bothfelder Herbstmarkt gehisst. Bereits um 8:00 Uhr trafen sich zahlreiche Vereinsmitglieder, um unseren Stand inklusive Schießstand aufzubauen.

Ab 11:00 Uhr ging es dann los, über den Tag verteilt kamen rund 30.000 Besucher auf das Familienfest. Auch auf unserem Stand herrschte ein reger Andrang. Während vor allem jüngere Besucher ihre Fertigkeiten beim Lichtpunktschießen unter Beweis stellten, waren die reiferen Semester mehr an unserem Kaffee- und Kuchenangebot interessiert. An dieser Stelle möchte sich der Vorstand nochmal ausgiebig bei den fleißigen Bäcker(innen) bedanken. Ihr und die anderen freiwilligen Helfer haben wesentlich dazu beigetragen, dass es ein in jeder Hinsicht erfolgreicher Tag wurde.

Wir hatten jedenfalls sehr viel Spaß und werden auch im nächsten Jahr dem Herbstmarkt die Treue halten.

Zu Gast bei der USG Klein Buchholz

Wir alle kennen die Geschichten von Asterix und Obelix, die ihr kleines gallisches Dorf gegen eine römische Übermacht verteidigen. Mit Blick auf unsere Freunde von der Uniformierten Schützengesellschaft Klein Buchholz von 1856 e. V. kann man gewisse Ähnlichkeiten erkennen: auch sie verteidigen wacker ihren Stadtteil Klein Buchholz, den es eigentlich gar nicht mehr gibt. Denn mit Schaffung der Stadtbezirke im Jahr 1981 verlor Klein Buchholz seine Funktion als Stadtteil. Seitdem ist die USG eine der letzten Bastionen von Klein Buchholz und hält die Erinnerung an den verlorenen Stadtteil von Hannover wach.

Deshalb war es uns eine große Freude und Ehre, mit einer informellen Delegation der SG Bothfeld das Sommerfest der USG zu besuchen. Und wenn man genau hinsah, konnte man tatsächlich Parallelen zu dem kleinen gallischen Dorf entdecken. Anstelle von Wildschwein gab es leckere Steaks und der “Zaubertrank” der USG Klein Buchholz wurde als kühler Gerstensaft ausgeschenkt. Statt einem Druidenkessel gab es aber einen Bierwagen, weil ein Schützenverein eben auch mit der Zeit geht. Der angetretene Spielmannszug war zum Glück so gut, dass kein Musikant gefesselt und geknebelt an einen Baum gebunden werden musste. Lediglich auf den Ausruf “die spinnen, die Römer” haben wir den ganzen Tag vergeblich gewartet.

Es war wie immer ein schönes und harmonisches Fest und wir freuen uns bereits auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Schützenfest der SG Groß-Buchholz von 1879

Traditionen und Freundschaften haben eines gemeinsam – beide wollen gepflegt werden. Aus diesem Grund haben wir auch in diesem Jahr wieder gerne die Einladung unseres “Nachbarvereins” SG Groß-Buchholz von 1879 zu seinem jährlichen Schützenfest vom 18. bis zum 20. August 2017 angenommen. Bereits am Samstagabend haben sich einige Mitglieder der SG Bothfeld vom ordnungsgemäßen Zustand des Festzelts  überzeugt.

Bei dieser Gelegenheit bedankte sich sich die SG Bothfeld für geleistete Freundschaftsdienste mit einer Spende in Form eines 30-Liter-Faßes heimischer Braukunst.

Am Sonntag fand dann unter Beteiligung des Zuges des SG Bothfeld (und bei mäßigem Wetter) der Schützenausmarsch statt, der traditionell im Festzelt einen schönen Ausklang fand.

Wir bedanken und bei unseren Schützenschwestern und -brüdern der SG Groß-Buchholz für die langjährige Verbundenheit und freuen uns auf viele weitere  gemeinsame Feste.

Sommerfest 2017 der SG Bothfeld

Kalifornien hat sein Coachella-Festival, Wacken sein Open Air, aber Bothfeld hat das jährliche Sommerfest der Schützengesellschaft von 1892. Am 29. Juli haben wir unser traditionelles Sommerfest auf dem Freigelände hinter unserem Vereinsheim veranstaltet, das uns für diesen Zweck von der Kirchengemeinde freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Viele freiwillige Helfer haben geholfen, unser Fest wieder zu einem kleinen Event werden zu lassen – für ihren Einsatz möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken.

Bedanken möchten wir uns auch bei den zahlreichen Gästen, eine bunte Mischung aus Vereinsmitgliedern, befreundeten Vereinen, Nachbarn und Freunden. Ihr alle habt dazu beigetragen, dass wir zusammen einen schönen Abend verbringen konnten.

Im offiziellen Teil der Veranstaltung hatten wir die Ehre, die besten Schützen des Kirchenpokals 2017 auszuzeichnen. Wir gratulieren den Siegern zu ihrem sportlichen Erfolg.

Wir hoffen, dass Ihr alle Spaß hattet und würden uns freuen, euch auch im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Hier noch ein paar Impressionen vom Sommerfest 2017: